Home » Leitbild/Schulprogramm

Leitbild/Schulprogramm

Wir arbeiten gemeinsam daran, dass alle Schülerinnen und Schüler die bestmöglichen Abschlüsse erreichen:

  • Wir erleichtern den Wechsel von der Grundschule durch eine Phase des Ankommens und der Zusammenführung im ersten Halbjahr der 5. Klasse, sowie durch eine Kooperation zwischen abgebenden und aufnehmenden Klassenlehrkräften.
  • Wir legen Wert auf eine positive und konzentrierte Arbeitsatmosphäre.
  • Kursdifferenzierung in Mathematik und Englisch fördert und fordert unsere Schülerinnen und Schüler.
  • Wir fördern individuell in Kleingruppen.
  • Interessierte Schülerinnen und Schüler erhalten zusätzliche Lernanreize durch Projekte, Arbeitsgemeinschaften, Vorbereitungskurse in Englisch auf die gymnasiale Oberstufe und Teilnahme an Wettbewerben.
  • Als ICDL-Prüfungszentrum verhelfen wir Schülerinnen und Schülern zu einem kompetenten Umgang mit dem PC und verbessern durch den zertifizierten Abschluss ihre Berufschancen.
  • Die sozialpädagogische Maßnahme „Die 2. Chance“ ermöglicht Schülerinnen und Schülern mit Problemen wieder einen geregelten Schulbesuch.
  • Unser Vertretungskonzept sorgt für sinnvollen Vertretungsunterricht und verringert Stundenausfall.

Wir bereiten gezielt auf die Berufswelt vor:

  • Schülerinnen und Schüler erhalten einen Einblick in die Berufswelt mit zwei Praktika und Praxisklassen, wobei wir eng mit externen Partnern, insbesondere der Agentur für Arbeit, Betrieben und Berufsverbänden zusammenarbeiten.
  • Besondere Veranstaltungen, wie der Berufsfindungstag, der Talkabend mit örtlichen Wirtschaftsvertretern sowie Bewerbungstraining und Betriebserkundungen bereiten auf die Berufswelt vor.
  • Schülerfirmen, wie der Kiosk und die Fahrradwerkstatt vermitteln zusätzlich praktische Erfahrungen.

Wir fördern das interkulturelle Miteinander:

  • Als Schule, die sich durch die Förderung der Mehrsprachigkeit und Interkulturalität auszeichnet, fördern wir alle Schülerinnen und Schüler mit besonderem Unterstützungsbedarf bestmöglich und bieten ihnen eine Willkommensatmosphäre. Daher wird der kulturelle Austausch aktiv gefördert und ein gemeinsames Leben zwischen den verschiedenen Individuen ermöglicht.

Wir sorgen für ein gutes Schulklima:

  • Gemeinsame Schul- und Klassenregeln, in denen wir uns über einen höflichen Umgangston, Einhaltung von Gesprächsregeln, Respekt vor fremdem Eigentum und Sauberkeit verständigen, tragen zu einem guten Schulklima bei.
  • Streitschlichter und Beratungslehrkräfte kümmern sich um Konflikte.
  • Für akute Problemfälle wird eine sozialpädagogische Soforthilfe geschaffen.
  • Gemeinsame Erlebnisse, wie Sportveranstaltungen, Schulfeste, Projektwochen, Ausstellungen fördern die Identifikation mit der Schule.
  • Regelmäßig bieten wir Sprechtage und Elternabende an.
  • Wir bauen auf aktive Mitarbeit von Eltern, u.a. durch den Förderverein.

Wir verstehen Unterricht als Stärkung der Persönlichkeit durch Erziehung und Bildung:

  • Wir haben einen von allen Beteiligten entwickelten Grundkonsens über Erziehungsziele und Maßnahmen.
  • Anforderungen, Ziele und Bewertung von Leistungen sind abgesprochen und werden offengelegt.
  • Wir fördern selbstständiges Arbeiten von Schülerinnen und Schülern und würdigen Erfolge.

Wir stärken mit unserem offenen Ganztagsangebot das Miteinander:

  • Die Schülerinnen und Schüler sorgen in Eigenverantwortung für eine sinnvolle Freizeitgestaltung.
  • Das gemeinsame Mittagessen in der Mensa fördert das Gemeinschaftsgefühl und stärkt den Bezug zur Schule.
  • Hausaufgabenbetreuung und Förderangebote verstärken den Lernerfolg.
  • Externe Partner gestalten offene Bildungsangebote für und mit den Schülerinnen und Schülern.
  • In Arbeitsgemeinschaften können Schülerinnen und Schüler verschiedener Altersstufen und mit unterschiedlichen Stärken und Schwächen miteinander und voneinander lernen.

Wir erziehen zu einem kompetenten Umgang mit Medien:

  • Wir legen Chancen und Gefahren von Medien offen. Dies betrifft sowohl die Printmedien als auch alle elektronischen, insbesondere die „ Neuen Medien“.
  • Wir sensibilisieren Schülerinnen und Schüler für den Umgang mit dem Internet und schulen sie in Bezug auf Datenschutz.
  • Wir nutzen die Medium PC und iPad im Unterricht.

Wir arbeiten als Kollegium professionell und nach demokratischen Grundsätzen:

  • Wir arbeiten in Erziehungsfragen und bei der Planung von Unterricht in Teams zusammen.
  • Wir verfügen über ein Beratungs- und Unterstützungsangebot in Form von Fortbildungen, kollegialen Beratungsgruppen und Hospitationen.
  • Wir halten Absprachen und Termine ein.
  • Das Kollegium wird an Entscheidungsprozessen beteiligt.
  • Abläufe und Planungen werden transparent gemacht.
  • Es gibt ein Vorschlags- und Beschwerdemanagement

Events


« August 2022 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31