Home » Pressemitteilungen/-meldungen

Pressemitteilungen/-meldungen

Mitteilung vom 12.07.2021: Erneute Preisverleihung an Leine-Schüler!

Pressemitteilung vom 25.05.2021

Sich bewegen und die Welt verbessern:

Leine-Schule Neustadt bringt neue Helden hervor

Batman, Wonder Woman, Black Panther und Co. – Wer kennt sie nicht, die erwachsenen Superhelden von DC und Marvel. Sie zeichnen sich durch herausragendes soziales Engagement gegenüber hilfebedürftigen Menschen aus und versuchen, die Welt mittels ihrer körperlichen Kräfte zu einem besseren Ort zu machen. Doch in diesem Sommer liegt der Fokus auf der Leine-Schule Neustadt als Schmiede einer neuen und jungen Generation von (Super-) „Helden für die Welt“

In den letzten beiden Wochen vor den Sommerferien (6. bis 20. Juli 2021) heißt es für die Schülerinnen und Schüler der Leine-Schule Neustadt: Laufen für den guten Zweck! Denn für jeden gelaufenen Kilometer spenden Papa, Oma oder sonstige Sponsoren für arme Kinder in Indien, die unter der Pandemie ganz besonders leiden. Hierbei handelt es sich nicht um einen klassischen Sponsorenlauf, der vor einem großen Publikum stattfindet, sondern um einen Wettbewerb, der digital über die App „Held für die Welt“ ausgewertet wird. So geht es neben dem Spaß an der Bewegung und der guten Tat auch um den Ruhm, den ein wahrer Held für die Welt natürlich auch verdient.

Neben Schüler/-innen werden auch Lehrkräfte an dem Sponsorenlauf teilnehmen und sich für Bildungsprojekte in Indien engagieren. Weitere Nachricht hierzu folgt.

_____________________________________________________________________________

Pressemitteilung vom 14.05.2021

Relaunch: Website der Leine-Schule neu gestaltet!

 

Orientiert am Corporate Design der Schule präsentiert sich die Leine-Schule nun auch im Internet unter www.leine-schule.de im frischen Gewand mit neuen und aktualisierten Informationen.

Klar und übersichtlich strukturiert sind in den einzelnen Menüs die wichtigsten Informationen schnell zu finden.

Schulleiter Rainer Gieraths: „Da der sonst übliche Tag der offenen Tür Pandemie-bedingt leider nicht stattfinden kann, empfehle ich besonders die Informationen im Menü „Leine-Schule live!“. Die hier bereitgestellten Videos vermitteln auf virtuellem Weg auch einen Eindruck darüber, mit welcher Freude unsere Schülerinnen und Schüler am Schulleben auch über den Unterricht hinaus teilnehmen“. Besonders dieser Bereich soll in den kommenden Wochen und Monaten weiter ausgebaut werden. U. a. sind kurze Live-Mitschnitte aus dem Unterricht geplant.

Unter „Aktuelles“ finden sich ferner alle für die Anmeldung notwendigen Informationen und Formulare, die dort zum Download bereitgestellt sind.

Das gesamte Informationsangebot der Website wird ab sofort fortlaufend ergänzt und aktualisiert.

Rainer Gieraths

(Schulleiter)

_____________________________________________________________________________

Pressemitteilung vom 05.05.2021

Ich freue mich sehr darüber, dass der Anschluss an das Glasfasernetz von Rasant nun doch so schnell hergestellt werden konnte. Nach zwei Jahren des weitgehenden Stillstands, die verbunden waren mit viel Frust, weil mitten im Unterricht schon wieder keine gerade jetzt so dringend benötigte Internetverbindung möglich war, ist dies heute ein Glückstag für die Leine-Schule. Wenn nun bald wieder mehr Schülerinnen und Schüler am Präsenzunterricht in der Schule teilnehmen wird sich hoffentlich zeigen, dass der Knoten geplatzt ist. Besonders unsere iPad-Klassen werden sich freuen. Perspektivisch sollte allerdings allen klar sein, dass in Sachen Bandbreite auch mit Glasfaser weitere Ausbaustufen notwendig sein werden.

Ich hoffe jetzt nur, dass auch die hausinterne Netzinfrastruktur den Bedürfnissen schnell angepasst wird. Es wäre mehr als ärgerlich, wenn hier ein „interner Knoten“ uns erneut ausbremst.

Auch in Sachen Support gibt es noch viel zu tun. Je mehr Endgeräte in der Schule zum Einsatz kommen, desto höher ist natürlich der Aufwand für die technische Verwaltung dieser Geräte im WLAN der Schule und die Wartung der Netzinfrastruktur. Der First-Level-Support, den bisher Lehrkräfte freiwillig zusätzlich leisten, ist bereits mehr als überlastet und gehört im Grunde nicht zu ihren Aufgaben. Schließlich sind sie in erster Linie Pädagogen und haben im Rahmen der digitalen Bildung pädagogische Aufgaben zu erfüllen. Hier ist dringend ein Ausbau des Second-Level Support notwendig, der im Notfall sofort eingeschaltet werden kann.

Rainer Gieraths

(Schulleiter)